Mittwoch, 23 of Januar of 2019

Fußball-Jugendtrainer/in für C1 gesucht

Die Jugendabteilung des FC Dahl/Dörenhagen 08 e.V. sucht ab sofort für die Rückrunde eine(n) Trainer(in) für die C1-Fußballjugend (Jahrgang 2004/2005). Die Rückrunde beginnt Anfang März und endet spätestens im Mai 2019.

Die Mann verfügt über ausreichend Spieler für eine 11er-Mannschaft und hat in der Hinrunde der Kreisliga A in der Staffel 4 den 3. Platz erzielt.

Das Training (ein- bis zweimal wöchentlich) und die Spiele (freitags oder samstags) finden in Dahl oder Dörenhagen statt.

Neben der Begeisterung für den Jugendfussball, Engagement und der Fähigkeit, jungen Menschen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Vielmehr ist dem Verein der altersgerechte Umgang mit den jugendlichen und die Vermittlung von Spaß im Sport und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig.

Die Trainersuche ist aufgrund beruflicher Verhinderung kurzfristig erforderlich.

Interessiert?
Für eine erste Kontaktaufnahme steht der Jugendobmann des FC Dahl/Dörenhagen 08 gerne zur Verfügung:
Hubertus Amedick Mobil: 0160-91548230 oder E-Mail: Jugend-DD@web.de


KHM: B-Junioren verpassten Finale

Bei der Endrunde der Kreishallenmeisterschaften der B-Junioren in Salzkotten gab es in den Vorrundenspielen zwei große Überraschungen. Im Finale waren dann aber doch wieder die üblichen Verdächtigen unter sich.
Mit der JSG Schwaney und der JSG Tudorf schafften zwei Kreisligisten den Sprung in das Halbfinale. Schwaney ließ dabei den Westfalenligisten SC Paderborn 07 U16 hinter sich, während Tudorf den amtierenden Kreispokalsieger SV Heide aus der Bezirksliga bezwang. Im Halbfinale war dann aber für beide Endstation. Schwaney unterlag der DJK Mastbruch mit 1:3 und Tudorf dem Delbrücker SC mit 2:3. So waren dann im Finale mit dem Bezirksligisten aus Mastbruch und dem Landesligisten aus Delbrück zwei der Favoriten dann doch wieder unter sich. Für Tudorf reichte es immerhin noch zur Bronzemedaille nach einem 4:3-Sieg nach Neunmeterschießen gegen Schwaney. Im Finale setzte sich dann die DJK um Trainer Niklas Hagen verdient mit 2:0 durch und qualifizierte sich somit für die Hallenwestfalenmeisterschaften am 10. Februar in Beckum. Die Jugendkraftler zeigten an diesem Tage den besten Hallenfußball und setzten sich somit verdientermaßen die Kreiskrone auf. Der DSC schaffte beim ersten Auftritt ihres neuen Trainers Hendrik Rottkord konnte in der Vorrunde gegen den SCP in einem packenden Spiel zwar einen mehrfachen Rückstand in einen 5:4-Sieg mit der Schlusssirene drehen, war im Finale aber ohne Chance und konnte somit den Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen.


Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Eine besinnliche Zeit , schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Der Vorstand des FC DAHL/DÖRENHAGEN 08 bedankt sich bei allen Trainern, Übungsleitern, Sponsoren, Freunden und Gönnern für die Unterstützung im letzten Jahr und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.


Kreispokalfinale der B-Jugend


Philipp Auge erzielt Dreierpack


Die 1.Mannschaft des FC Dahl/Dörenhagen müht sich zum 4:2-Erfolg gegen die Reserve des SV Marienloh.
Nach dem 1:0 von Till Budde (24.) erhöht FC-Stürmer Philipp Auge (49./57.) auf 3:0. Alles schien gelaufen, doch der FC verpasste das Spiel endgültig zu entscheiden. „In der hektisschen Schlussphase haben wir mehr lamentiert als Fußball gespielt“, erklärt FC-Trainer Lars Kreimer. Kevin Komorowsky (77.) und Heiko Fieseler (90.+1) brachten die Gäste noch auf ein Tor heran. Für ein Remis kam der Schlussspurt aber zu spät. Mit dem dritten Treffer entschied Philipp Auge (90+4) die Partie endgültig. „Philipp arbeitete gegen Marienloh viel für die Mannschaft und hat aktuell einen guten Lauf“, bestätigt FC-Trainer Lars Kreimer, der den Sieg trotzdem als Arbeitssieg bezeichnete.
Tore: 1:0 Till Budde (24.), 2:0 Philipp Auge (49.), 3:0 Philipp Auge (57.), 3:1 Kevin Komorowsky (77.), 3:2 Heiko Fieseler (90+1), 4:2 Philipp Auge (90+4).