Samstag, 15 of Dezember of 2018

Category » Jugend

Zwei souveräne Meister verzichten auf die Aufstiegsrunde

U17 der JSG Schwaney und die U15 des FC Dahl/Dörenhagen holen jeweils mit einem großen Vorsprung auf den Delbrücker SC II die Titel in ihren Altersklassen. Der Sprung in die Bezirksliga wird den beiden Teams dennoch nicht gelingen, denn sie haben nicht für die Relegation gemeldet. Die Entscheidung bei der U17 fiel knapp aus.

Die B-Junioren der JSG Schwaney und die C-Junioren des FC Dahl/Dörenhagen sind in ihren Altersklassen in souveräner Manier Fußball-Kreismeister geworden, verzichten jedoch auf einen möglichen Aufstieg in die Bezirksliga. Deshalb treten nun die Tabellenzweiten – zufällig jeweils die zweiten Mannschaften des Delbrücker SC – in der Aufstiegsrunde an. „Wir haben damit sogar zwei Teams, die Meister geworden sind und nicht in der Aufstiegsrunde spielen werden“, erklärt Hubertus Amedick, Jugendvorstand des FC Dahl/Dörenhagen, stellvertretend für beide Kreismeister.
Denn in der B-Jugend tritt der FCDD zusammen in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Egge Schwaney und dem FC Neuenheerse/Herbram an. „Unsere Jungs haben gute Mannschaften hinter sich gelassen. Deshalb haben wir zwei Teams, die auch verdient Meister geworden sind“, betont Amedick.
Dennoch wurde die Entscheidung getroffen, nun auf einen möglichen Aufstieg in die Bezirksliga verzichten. „Die C-Jugend ist ein starker Jahrgang. Doch bis auf zwei Spieler rücken alle Akteure in die B-Jugend hoch“, erklärt Amedick und fügt an: „Der Jahrgang danach ist bisher aber einfach nicht stark genug. Wir würden den Jungs keinen Gefallen tun. Deshalb war unsere Entscheidung in der C-Jugend sofort klar.“ Bei den B-Junioren, die am Ende satte neun Punkten Vorsprung auf die Delbrücker U16 hatten, gab es unterdessen schon einige Spieler, die es gerne in der Bezirksliga probiert hätten. „Aber nun mal nicht alle. Es waren ungefähr zehn Spieler euphorisch. Der Rest war skeptisch. Wir müssten mehr trainieren und hätten weitere Fahrten. So fiel dann die Entscheidung, dass wir auch mit der B-Jugend nicht in der Aufstiegsrunde antreten“, berichtet Amedick.


Auch die B-Junioren sind Meister

B1

Zwei Spieltage vor dem Saisonende steht die Mannschaft vom Trainerteam Denter/Lüppa als Meister der Kreisliga A fest. Die JSG Schwaney gewann gestern bereits in Westenholz mit 0:1 (Strafstoßtor von Ilde). Der heutige Sieg von Bad Lippspringe über Delbrück hat schlussendlich dafür gesorgt, dass der Meister nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden kann. Der ganze Verein sagt HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem tollen Erfolg an das ganze Team!!


C I-Junioren sind Meister

Bereits gestern gewann auch die C-Jugend ihr Spiel in Delbrück mit 4:3, die in der Saison 17/18 unter der Flagge des FC Dahl/Dörenhagen spielt. Dadurch war klar, dass die Mannschaft des Trainerteams Schwarze/Böning nicht mehr einzuholen ist und als Meister feststeht. Wir sagen im Namen des Vereins HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH dem gesamten Team für diese überragende Leistung!


Budenzauber in Dörenhagen

Bald steht wieder ein tolles Fussballwochenende vor der Tür. Seid dabei und unterstützt die teilnehmenden Jugend-Teams aus der Region.

Am zweiten Januarwochenende findet das alljährliche Hallenturnier der Jugendabteilung des FC Dahl/Dörenhagen in der Sonnenberghalle in Dörenhagen statt. weiterlesen


D-Jugend des FC Dahl/Dörenhagen souveräner Meister der Kreisliga 2

Die D-Jugend wurde mit 11 Siegen, einem Unentschieden und zwei unglücklichen Niederlagen nach 14 Spielen mit 34 Punkten und einem Torverhältnis von 44:21 Toren Meister in der Kreisliga Gruppe 2 vor dem SC Paderborn und dem SV Heide Paderborn. Dieser Erfolg wurde möglich durch sehr lernwillige Spieler, einem super Teamgeist und einer stets hohen Trainingsbeteiligung. Besonders hervorzuheben sind dabei noch die Disziplin und der kämpferische Einsatz der Mannschaft, der in jedem Spiel stets zu beobachten war. Eine positive spielerische Entwicklung konnte von Spiel zu Spiel beobachtet werden, so dass die Meisterschaft durchaus als verdient angesehen werden kann.

Folgende Spieler und Spielerinnen kamen zum Einsatz: Robin Bentfeld, Emely Bürkle, Mathis Hilwerling, Julian Kellner, Leo Kemmer, Gabriel Kreye, Kevin Lebkowski, Paul Landwehr, Marco Lindner, Marius Minge, Max Neumann, Torben Okon, Torben Packhäuser, Mika Petersen, Pascal Peyko, Maurice Schütze, Jan Tegtmeier, Matheo Aktan, Jonathan Humbert  und Mathis Wietfeld.

DJugend Meisterfoto