Sonntag, 22 of April of 2018

Category » Jugend

Budenzauber in Dörenhagen

Bald steht wieder ein tolles Fussballwochenende vor der Tür. Seid dabei und unterstützt die teilnehmenden Jugend-Teams aus der Region.

Am zweiten Januarwochenende findet das alljährliche Hallenturnier der Jugendabteilung des FC Dahl/Dörenhagen in der Sonnenberghalle in Dörenhagen statt. weiterlesen


D-Jugend des FC Dahl/Dörenhagen souveräner Meister der Kreisliga 2

Die D-Jugend wurde mit 11 Siegen, einem Unentschieden und zwei unglücklichen Niederlagen nach 14 Spielen mit 34 Punkten und einem Torverhältnis von 44:21 Toren Meister in der Kreisliga Gruppe 2 vor dem SC Paderborn und dem SV Heide Paderborn. Dieser Erfolg wurde möglich durch sehr lernwillige Spieler, einem super Teamgeist und einer stets hohen Trainingsbeteiligung. Besonders hervorzuheben sind dabei noch die Disziplin und der kämpferische Einsatz der Mannschaft, der in jedem Spiel stets zu beobachten war. Eine positive spielerische Entwicklung konnte von Spiel zu Spiel beobachtet werden, so dass die Meisterschaft durchaus als verdient angesehen werden kann.

Folgende Spieler und Spielerinnen kamen zum Einsatz: Robin Bentfeld, Emely Bürkle, Mathis Hilwerling, Julian Kellner, Leo Kemmer, Gabriel Kreye, Kevin Lebkowski, Paul Landwehr, Marco Lindner, Marius Minge, Max Neumann, Torben Okon, Torben Packhäuser, Mika Petersen, Pascal Peyko, Maurice Schütze, Jan Tegtmeier, Matheo Aktan, Jonathan Humbert  und Mathis Wietfeld.

DJugend Meisterfoto


Neue Trainerjacken

078Die Jugendtrainer haben für den Winter neue Trainerjacken erhalten. Möglich war diese Aktion durch die Unterstützung von der Firma P+T Gala-Bau.


C Jugend setzt überragende Serie fort

ov_cjugend

Nach dem erfolgreichen Start in die Rückrunde überzeugte die C Jugend auch in den weiteren Partien und ist nun neun Spiele in Folge ungeschlagen. Einem schwer erarbeitetem 2:1 Heimsieg gegen Bad Lippspringe II folgte ein 6:1 Kantersieg gegen anfangs gut verteidigende Weweraner. Nur drei Tage später ging es dann gegen den Tabellenletzten, Siddingshausen. Hier merkte man den Spielern die Müdigkeit deutlich an, sie kamen nicht an die Leistungen der vorherigen Spiele heran, sodass man sich am Ende mit einem 2:2 begnügen musste. Die englische Woche endete mit einem Auswärtsspiel beim FC Hövelriege, welche, aufgrund mangelnder Spieler, nur als 9er Mannschaft gemeldet sind, sodass das Spiel auf kleine Tore sowie nur von 16er zu 16er stattfand. Mit diesen Bedingungen hatten die Spieler gewisse Probleme, konnten sie doch ihre Stärke, das schnelle Spiel über Außen, nicht perfekt ausspielen. Trotzdem stand am Ende ein ungefährdeter 1:2 Sieg zu buche. Mit, wegen langem Wochenende, personellen Problemen reiste die C Jugend außerdem noch nach Meerhof, wo es in der Hinserie eine bittere 6:0 Pleite gegeben hatte. Dementsprechend motiviert traten die Spieler auf und revanchierten sich mit einem völlig verdienten 0:4 Auswärtssieg.

Besonderes Lob gab es in fast allen Spielen von den gegnerischen Trainern, die die enorme Spielfreude sowie das außergewöhnlich gute Passspiel, selbst unter Druck, lobten. Auch wir Trainer sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft, die unsere Vorgaben fast immer perfekt umsetzt. In den kommenden Wochen geht es dann gegen den ebenfalls in der Rückrunde noch ungeschlagenen DJK Paderborn sowie den JSG Brenken.


C Jugend in Rückrunde noch ungeschlagen

Nach einer erfolgreichen Hinrunde startete unsere C Jugend hervorragend in die Rückrunde. Mit zehn Punkten aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 11:4 steht die Jugendmannschaft des FC völlig verdient an der Spitze der Tabelle und kann nur noch von DJK Paderborn (ein Spiel weniger) verdrängt werden. In einer Gruppe mit vielen Mannschaften aus dem ehemaligen Bürener Kreis und somit sehr weiten Anfahrten, sicherten sich die 13 – 14 Jährigen bei einem umkämpften und sehenswerten ersten Spiel ein 2:2 gegen Altenbeken und legten so den Grundstein für die erfolgreiche Serie von vier ungeschlagenen Partien in Folge. Es folgten ein 0:2 Auswärtssieg gegen Steinhausen, ein 2:0 Heimsieg gegen SJC Hövelriege und ein 2:5 Auswärtssieg gegen Wünnenberg/Leiberg II. Die Mannschaft zeigte eine super Entwicklung und schaffte es ihre Schwäche gegen körperlich überlegene Mannschaften durch schnelles Passspiel und geschicktes Umschalten wett zu machen. Auch gelang es erstaunlich gut sich an die schwierigen Platzverhältnisse auswärts zu gewöhnen und die Spielweise entsprechend anzupassen. Ein wichtiger Faktor hierbei waren wieder die D-Jugend Spieler, die dankenswerter Weise bei fast allen Partien mit ausgeholfen haben und so maßgeblich am Erfolg beteiligt sind.