Sonntag, 21 of April of 2019

Category » Jugend

DFB-Mobil zu Gast bei der Jugend vom FC Dahl/Dörenhagen

Eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Jugendtrainer und ein tolles Erlebnis für die E-Jugend des Vereins: Am 26. Februar 2019 besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den FC Dahl/Dörenhagen. Möglich wird der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“: Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon allein drei ausschließlich bei Vereinen des FLVW halt machen. weiterlesen


Budenzauber in Dörenhagen

Bald steht wieder ein tolles Fussballwochenende vor der Tür. Seid dabei und unterstützt die teilnehmenden Jugend-Teams aus der Region.

Am zweiten Februarwochenende findet das alljährliche Hallenturnier der Jugendabteilung des FC Dahl/Dörenhagen 08 in der Sonnenberghalle in Dörenhagen statt.

Wie in den vergangenen Jahren erwarten euch unterhaltsame Stunden, spannende Spiele und vor allem großer Ehrgeiz der Nachwuchskicker.

Die Turniere werden jahrgangsbezogen nach der Hallenspielordnung des FLVW ausgespielt.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl der Kicker und Gäste bestens gesorgt.

Freitag, 08. Februar 2019
C-Junioren ab 17:30 Uhr
Teilnehmende Mannschaften: JSG Dahl/Dörenhagen I, SF BW Paderborn, JSG Altenbeken/Neuenbeken/Benhausen, TuS Bad Driburg, TuS Sennelager, JSG Tudorf/Alfen, JSG Dahl/Dörenhagen II

Samstag, 09. Februar 2019
Minikicker ab 10:00 Uhr
Teilnehmende Mannschaften: FC Dahl/Dörenhagen I, TuS Egge Schwaney I, SC Borchen, JSG Altenautal, FC Dahl/Dörenhagen II, TuS Egge Schwaney II

D-Junioren ab 13:00 Uhr
Teilnehmende Mannschaften: JSG Dahl/Dörenhagen I, JSG Altenautal, SC BorchenSV Heide Paderborn, JSG Benhausen, JSG Dahl/Dörenhagen II

Sonntag, 10. Februar 2019
E-Junioren ab 9:30 Uhr
Gruppe A: FC Dahl/Dörenhagen II, TuS Sennelager I, FC Mönninghausen, DJK Mastbruch, TuS Egge Schwaney
Gruppe B: FC Dahl/Dörenhagen I, SV Heide Paderborn, TuS Sennelager III, SC Borchen, FC Neuenheerse/Herbram

F-Junioren ab 14:00 Uhr
Teilnehmende Mannschaften: FC Dahl/Dörenhagen I, SF BW Paderborn, SV Sande, DJK Mastbruch, SCV Neuenbeken, SC Borchen, FC Dahl/Dörenhagen II


KHM: B-Junioren verpassten Finale

Bei der Endrunde der Kreishallenmeisterschaften der B-Junioren in Salzkotten gab es in den Vorrundenspielen zwei große Überraschungen. Im Finale waren dann aber doch wieder die üblichen Verdächtigen unter sich.
Mit der JSG Schwaney und der JSG Tudorf schafften zwei Kreisligisten den Sprung in das Halbfinale. Schwaney ließ dabei den Westfalenligisten SC Paderborn 07 U16 hinter sich, während Tudorf den amtierenden Kreispokalsieger SV Heide aus der Bezirksliga bezwang. Im Halbfinale war dann aber für beide Endstation. Schwaney unterlag der DJK Mastbruch mit 1:3 und Tudorf dem Delbrücker SC mit 2:3. So waren dann im Finale mit dem Bezirksligisten aus Mastbruch und dem Landesligisten aus Delbrück zwei der Favoriten dann doch wieder unter sich. Für Tudorf reichte es immerhin noch zur Bronzemedaille nach einem 4:3-Sieg nach Neunmeterschießen gegen Schwaney. Im Finale setzte sich dann die DJK um Trainer Niklas Hagen verdient mit 2:0 durch und qualifizierte sich somit für die Hallenwestfalenmeisterschaften am 10. Februar in Beckum. Die Jugendkraftler zeigten an diesem Tage den besten Hallenfußball und setzten sich somit verdientermaßen die Kreiskrone auf. Der DSC schaffte beim ersten Auftritt ihres neuen Trainers Hendrik Rottkord konnte in der Vorrunde gegen den SCP in einem packenden Spiel zwar einen mehrfachen Rückstand in einen 5:4-Sieg mit der Schlusssirene drehen, war im Finale aber ohne Chance und konnte somit den Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen.


Zwei souveräne Meister verzichten auf die Aufstiegsrunde

U17 der JSG Schwaney und die U15 des FC Dahl/Dörenhagen holen jeweils mit einem großen Vorsprung auf den Delbrücker SC II die Titel in ihren Altersklassen. Der Sprung in die Bezirksliga wird den beiden Teams dennoch nicht gelingen, denn sie haben nicht für die Relegation gemeldet. Die Entscheidung bei der U17 fiel knapp aus.

Die B-Junioren der JSG Schwaney und die C-Junioren des FC Dahl/Dörenhagen sind in ihren Altersklassen in souveräner Manier Fußball-Kreismeister geworden, verzichten jedoch auf einen möglichen Aufstieg in die Bezirksliga. Deshalb treten nun die Tabellenzweiten – zufällig jeweils die zweiten Mannschaften des Delbrücker SC – in der Aufstiegsrunde an. „Wir haben damit sogar zwei Teams, die Meister geworden sind und nicht in der Aufstiegsrunde spielen werden“, erklärt Hubertus Amedick, Jugendvorstand des FC Dahl/Dörenhagen, stellvertretend für beide Kreismeister.
Denn in der B-Jugend tritt der FCDD zusammen in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Egge Schwaney und dem FC Neuenheerse/Herbram an. „Unsere Jungs haben gute Mannschaften hinter sich gelassen. Deshalb haben wir zwei Teams, die auch verdient Meister geworden sind“, betont Amedick.
Dennoch wurde die Entscheidung getroffen, nun auf einen möglichen Aufstieg in die Bezirksliga verzichten. „Die C-Jugend ist ein starker Jahrgang. Doch bis auf zwei Spieler rücken alle Akteure in die B-Jugend hoch“, erklärt Amedick und fügt an: „Der Jahrgang danach ist bisher aber einfach nicht stark genug. Wir würden den Jungs keinen Gefallen tun. Deshalb war unsere Entscheidung in der C-Jugend sofort klar.“ Bei den B-Junioren, die am Ende satte neun Punkten Vorsprung auf die Delbrücker U16 hatten, gab es unterdessen schon einige Spieler, die es gerne in der Bezirksliga probiert hätten. „Aber nun mal nicht alle. Es waren ungefähr zehn Spieler euphorisch. Der Rest war skeptisch. Wir müssten mehr trainieren und hätten weitere Fahrten. So fiel dann die Entscheidung, dass wir auch mit der B-Jugend nicht in der Aufstiegsrunde antreten“, berichtet Amedick.


Auch die B-Junioren sind Meister

B1

Zwei Spieltage vor dem Saisonende steht die Mannschaft vom Trainerteam Denter/Lüppa als Meister der Kreisliga A fest. Die JSG Schwaney gewann gestern bereits in Westenholz mit 0:1 (Strafstoßtor von Ilde). Der heutige Sieg von Bad Lippspringe über Delbrück hat schlussendlich dafür gesorgt, dass der Meister nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden kann. Der ganze Verein sagt HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem tollen Erfolg an das ganze Team!!